Baguettes aus dem Brotbackbuch Nr.1

Erneut Baguettes, erneut nix geworden. Eigentlich muss ich gar nicht mehr dazu sagen. Es lief alles gut, bis ich die Baguettes eingeschossen und geschwadet habe.

Wahrscheinlich war aber auch die Zeit für den Vorteig zu kurz (8-10 Stunden weniger als angegeben) und beim Formen und Transferieren in den Ofen, ist die Teigstruktur wohl komplett kaputt gegangen. Von außen sehen sie erneut bescheiden aus. Ob es nun zu viele oder zu wenige Schwaden waren, weiß ich nicht genau. Geschmacklich waren sie ebenfalls eher weniger gut, aber da wird sicherlich die Zeit beim Vorteig die Ursache sein.

Richtig schöne Baguettes sind es auf jeden Fall nicht geworden. Leider. Den nächsten Anlauf mache ich erst wieder in ein paar Wochen. Mal schauen ob es dann besser wird.

Baguettes aus dem Brotbackbuch

Schon des öfteren habe ich mich an den Baguettes aus dem Brotbackbuch versucht. Zwar schmeckten diese immer unheimlich gut, aber das Aussehen und die Größe passten absolut nicht.

Dies ist nun sicherlich mein vierter oder fünfter Versuch und mal wieder habe ich es nicht vernünftig hinbekommen. Es scheint einen Grund zu geben, warum die Baguettes unter den Rezepten für Fortgeschrittene gelistet ist.

Meine Tipps der gemachten Fehler:

  • Transfer vom Bäckerleinen aufs Backpapier war etwas problematisch und die Baguettes haben etwas Form verloren.
  • Zu kurze Stückgare und dadurch ggf. nicht genügend Ofentrieb.
  • Einschnitt nicht tief genug.